Sea Search Engine Advertising

Search Engine Advertising

 

Das Online-Marketing boomt – denn anders als bei analoger Werbung (Plakaten, Printanzeigen, Radio- und Fernsehspots) lassen sich riesige Datenmengen zur Auswertung und Optimierung der Performance-Leistungen einzelner Anzeigen heranziehen. Dies hat zur Folge, dass der ROI (Return on Investment) absolut realisierbar ist – insbesondere bei einer technisch korrekt durchgeführten Anzeigenplatzierung in Suchmaschinen.

 

Dies nennt sich Search Engine Advertising (SEA) und geschieht hauptsächlich bei dem Suchmaschinen-Marktführer Google. Das Programm hierfür nennt sich Google Ads (ehemals: Google AdWords). Doch nicht nur bei Google, auch bei Yahoo, Bing oder Yandex sowie weiteren Suchmaschinen lassen sich wirkungsintensive Kampagnen schalten. Bei einer crossmedialen, primär auf Suchmaschinen ausgelegten Strategie sprechen wir von Search Engine Marketing (SEM).

Werbung bei Google

 

In der Grundfunktionsweise lässt sich Google Ads folgendermaßen beschreiben: Auf jeder Google-Suchanfragenseite gibt es zehn organische Suchanzeigenergebnisse – darüber und darunter erscheinen dann jeweils bis zu vier bezahlte Textanzeigen. Wenn diese mit der richtigen Strategie und einer für die Usability besonders geeigneten Platzierung dargestellt werden, lässt sich viel erreichen – sei es Traffic, Käufe oder Formularausfüllungen. Doch um die besagte richtige Strategie auszuarbeiten, braucht es viel Know-how und Erfahrung. Darauf basierend lassen sich die technischen Zügel anziehen und damit die Conversion Rate nach und nach steigern.

Technische Steuerung der Search Ads

 

Die Erstellung einer gelungenen Kampagne im Search Advertising beginnt mit den klassischen Standard-Grundlagen. Dazu gehören das Abfiltern von chancenreichen Keywords und deren Anpassung an optimale Cost-per-Click-Ergebnisse (CPC) sowie Click-Through-Raten (CTR). Sobald die Kampagne erfolgreich verläuft, kann mit automatischen Gebotsanpassungen gearbeitet werden (sofern der Wert der erzeugten Conversions in Relation rentabel ist). Wir von der NEWMAN AGENCY arbeiten bei der Keyword-Recherche nicht ausschließlich mit den Google-Ads-Datenbanken, sondern vor allem mit zusätzlicher Spezialsoftware, die uns noch tiefere Einblicke ermöglicht. So kommen wir an inhaltlich-strategisch besonders geeignete und gleichzeitig finanziell rentierende Keywords, die bei weitem noch nicht so preislich umkämpft sind.

 

Weiterhin führen wir zu jeder Kampagne eine umfangreiche Marktanalyse durch, erstellen eine Vielzahl von sehr gut performenden Anzeigen, arbeiten mit benutzerdefinierten Zielgruppen sowie Remarketing- und Retargetinglisten. Sobald eine Paid Search-Kampagne erfolgreich angelaufen ist, beschäftigen wir uns mit der proaktiven Steuerung und setzen großen Wert auf frühzeitige Risikoerkennung, um die Performance-Leistung unserer Anzeigen immer auf einem hohen Niveau zu halten.

SIE WOLLEN MEHR WISSEN?